Personalstrategie 2018-03-01T11:22:28+00:00

Personalstrategie

Veränderungen in Organisationen sind häufig deutlich aufwendiger als ursprünglich erwartet. Grund dafür ist oft, dass in der Strategieanalysephase nicht berücksichtigt wird, inwiefern sich mit der Veränderung des Geschäftsmodells auch die Anforderungen an die Mitarbeiter verändern. In der Umsetzung stellen Organisationen häufig fest, dass sie viel früher hätten neue Fähigkeiten trainieren bzw. sich um Personal auf dem Arbeitsmarkt hätten bemühen sollen.

RELEVANT unterstützen Sie, frühzeitig zukünftige Anforderungen zu definieren. Sicherlich spielen VUCA, Arbeit 4.0 und Digitalisierung in vielen Industrien eine zunehmend wichtige Rolle. Zusätzlich sind die konkreten Anforderungen am Ende jedoch erheblich von dem zukünftigen Geschäftsmodell abhängig. So entwickelt sich beispielsweise die IT-Industrie in Berlin anders als die Stahl-Industrie am Standort NRW. Der Abgleich zwischen dem Soll-Zustand zukünftigen Anforderungen und dem IST-Zustand in der Organisation führt zur daten- und faktenbasierten Identifikation von Maßnahmenfeldern. Diese können im Rahmen von Organisationentwicklung und konzernweiten Trainings gezielt aufgegriffen werden.  Alternativ geben sie wichtige Hinweise, worauf bei der Gewinnung externer Talente auf dem Arbeitsmarkt besondere Aufmerksamkeit gelegt werden sollte. In der Zusammenarbeit sind uns Ihre Entscheidungen aus der Vergangenheit wichtig und richten wir den Blick gemeinsam in die Zukunft.

In der Personalstrategie werden aus dem HOGAN-Portfolio u.a. diese Verfahren eingesetzt:

  • High-Potential-Bericht

  • Team-Bericht

  • Vor allem kundenspezifische Lösungen

Wir freuen uns, u.a. diese Themen und Leistungen mit Ihnen zu besprechen. Hören wir von Ihnen?

  • Talent-Pipeline

  • modulare Personalentwicklung

  • High-Potentials

  • Analyse Employee-Pipeline

  • Identifikation organisationsweiter Trainingsbedarfe

  • Kultur-Analyse

  • Cultural Due-Diligence

  • Kultur-Entwicklung

  • Vorstandspräsentationen

Hogan Analytics

Der strukturelle Wandel und Themen wie Industrie 4.0 oder Digitalisierung lassen sich nicht ohne eine bewusst darauf ausgerichtete Personalstrategie meistern. Wir ermitteln, wie Sie mit Ihrem Mitarbeiterpool auch in Zukunft erfolgreich sind. Dafür aggregieren wir die Hogan-Daten Ihrer Organisation und stellen sie in den Kontext Ihrer aktuellen Herausforderungen. Im Austausch mit Ihnen identifizieren wir, welche Implikationen und Maßnahmen sich für Ihre Kandidaten zur Verfolgung Ihrer Unternehmensziele ergeben.

Kern der Untersuchung kann unter anderem sein:

  • Umgang mit Veränderung, selbstbestimmtes Arbeiten, Home-Office
  • Wie wird die Kohorte mit dem Wandel zu flexiblen Arbeitszeiten umgehen?
  • Wandel von Produkt- zu Dienstleistungsunternehmen
  • Wie wird auf digitale Führung reagiert?

Mögliche Implikationen:

  • Kulturwandel in definierten Bereichen
  • Anpassung der Rahmenbedingungen:
    • Weiterbildungsmaßnahmen zielgerichtet ausweiten
    • Unterstützungsmaßnahmen anbieten
    • Systemseitige Veränderungen angehen
    • Anpassung der Rahmenbedingungen, beispielsweise Erweiterung der Mitarbeiterschaft